Simeon Neef - Jugendmitarbeiter

Ich bins, der Simeon. Seit April 2015 übernehme ich vertretungsweise die Jugendmitarbeiterstelle von Mirjam. Vorrangig für die Jugendarbeit im Rochlitzer Bereich verantwortlich, habe ich auch einige ephorale Aufgaben. Beispielsweise bin ich im Sportausschuss, der BJK und bei Rüstzeiten tätig. Niedergelassen habe ich mich im Zentrum von Penig. Wenn man im Garten die Augen schließt, hört man dort sogar das Meer rauschen (ist leider bloß das Mulden-Wehr).

Ihr habt eine Idee für die Jugendarbeit in eurem Ort oder eurer Region und braucht dazu einen Initiator oder Partner? Gerne unterstütze und begleite ich euch bei Jugendstunden, Rüstzeiten, Gottesdiensten, Sport und Musik sowie Klein- und Großprojekten. Ruft dazu einfach an oder schreibt mir `ne Mail. Vielleicht habt ihr aber auch „nur“ keine Möglichkeit, zu unseren Veranstaltungen der Jugendarbeit zu kommen? Meldet euch, wir finden eine Lösung. Gemeinsam mit euch möchte ich die Jugendarbeit und damit das Evangelium für Jugendliche in unserem Kirchenbezirk voranbringen.

Noch ein paar Worte zu meiner Person: Ich stamme aus Thierfeld, gelegen am Fuße des Erzgebirges. In ersterem bin ich zum Besuch meiner Familie oder des Sportackers des LSV Thierfelds unterwegs, letzteres durchstreife ich gern mit dem Rad, den Skiern oder dem Wanderstecken. Ich bin daher für (fast) alles zu begeistern, was mit sportlicher Ertüchtigung zutun hat. Ein weiteres meiner Hobbys ist die Musik. An der Gitarre und/oder mit Gesang habe ich bereits in verschiedenen Bands und Projekten mitgewirkt und daraus auch eine Leidenschaft für die Veranstaltungstechnik entwickelt.

Im Blick auf die Jugendarbeit schaue ich auf etwa 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeiten zurück, unter anderem in der Hartensteiner JG als Jugendleiter und in der Evangelischen Jugend Aue als FSJ’ler, BJK’ler, Rüstzeitmitarbeiter und Referent für Jugendstunden.

Mit diesem Hintergrund ging ich im Sommer 2010 an die Evangelische Hochschule in Moritzburg um dort Religionspädagogik zu studieren. Nach erfolgreichem Studienabschluss im März 2015 und mit vielen guten Erfahrungen, bin ich nun wieder  in der Jugendarbeit gelandet – Ä Draum wird wahr ;)

Auf bald, Euer Simeon

Erreichen könnt Ihr ihn unter: simeon@gla-ro.de bzw. +49 152 53487360